Sommerfest des FJG 2021

Am 22. Juni fand das alljährliche Sommerfest in unserem Feien Joachimsthaler Gymnasium statt. Eröffnet wurde diese Veranstaltung mit dem Fußballturnier. Von der siebten bis zur elften Klasse waren alle Mannschaften mit sportbegeisterten Schülern und Schülerinnen vertreten.

Nach einem von Herr Heide eng getakteten Zeitplan

wurden die Matches Klasse gegen Klasse organisiert. Auch einige Lehrer und Lehrerinnen waren in den Teams tatkräftig vertreten und mit Motivation dabei. Doch das sollte noch nicht alles gewesen sein. Weiter ging es mit dem Programm des Sommerfestes, welches von vier engagierten Schülern moderiert wurde. Das Programm wurde mit einer musikalischen Einlage von Elena auf dem Klavier eingeleitet.

Einige Schüler:innen aus den Klassen 8.1, 8.2 und 11 tanzten einen Linedance vor. Weiter ging es mit lustigen und abwechslungsreichen Spielen, dessen Inhalte durch die Fächer Deutsch mit der Reizwortgeschichte, Mathematik mit Schätzfragen, Kunst mit den Montagsmalern und Kinderbilder erraten sowie Musik mit dem Kisumspiel abgebildet wurden. Es trat Klasse gehen Klasse an, und nicht zu vergessen, die Lehrer gegen die Schüler.
Unser nächster Programmpunkt war die Auswertung des Fußballturniers. Der Gewinner des Tuniers war natürlich die Klasse 10 mit ihren Profifußballern. Den zweiten Platz belegte erfolgreich die 9. Klasse und den dritten Platz konnte die Klasse 8.1 erringen.

Nach dieser aufregenden und emotionalen Preisverleihung ging es nun an die Urkunden für das Sportfest, welches am Montag zuvor stattfand. Die Ehrung erfolgte gruppenweise.

Zum Ende des Programmes hielten Majel und ich eine sehr emotionale Rede, in der drei unserer langjährigen Vorbilder und Vertrauenspersonen verabschiedet wurden, unsere Schulleiterin Frau Meier, unser Lieblingsenglischlehrer Mrs. Payne und der langjährige Klassenlehrer der 10.Klasse Herr Wachholz.
Es war eine sehr emotionale und gut organisierte Veranstaltung, die uns alle in guter Erinnerung bleiben wird.

Lea Schneiderheinze, Klasse 10